Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche_r

Evang. Jugendwerk
vertreten durch Diakonin Heidrun Hellmuth
Stockmeierweg 5
82256 Fürstenfeldbruck

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Kontaktdaten (z. B. Namen, Adressen, E-Mail, Telefonnummern) – sofern Sie sich für ein Angebot/ eine Veranstaltung anmelden und dabei Ihre Kontaktdaten angeben.
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten) und Meta-/Kommunikationsdaten (z .B. Geräte-Informationen, IP-Adressen (maximal 7 Tage zur Erkennung und Abwehr von Angriffen) werden über den Host dieser Webseite: www.all-inkl.de abgerufen.

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  •  Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern und Planung von Veranstaltungen
  • Sicherheitsmaßnahmen.

Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

 

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie Nutzer diese Website besucht hat. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

Personenbezogene Daten werden laut der Google Inc. erst dann erhoben, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Auch bei eingeloggten Google-Nutzern wird unter anderem die IP-Adresse gespeichert. Möchten Sie verhindern, dass die Google Inc. diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus.

Informationen zur „+1“-Schaltfläche finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD), der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Vorgaben, die kirchliche Stellen anzuwenden haben, ist die

 

Evangelisch Lutherische Kirche in Bayern

Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
Katharina-von-Bora-Straße 7-13
80333 München

 

Örtlicher Beauftragter für den Datenschutz für den Dekanatsbezirk Fürstenfeldbruck ist:

Diakon Peter Buck
Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt im Dekanatsbezirk München
Landwehrstr. 11, 80336 München

Telefon 089 / 55116 - 137
E-Mail: datenschutz.verbund9@elkb.de

Verarbeitung von nicht-maßnahmenbezogenen Daten durch die EJ FFB nach DSG-EKD

(Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche Deutschland)

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst. Wir halten uns an die kirchlichen Datenschutzrichtlinien. Dies ist der Link dazu: https://kirchenrecht-ekd.de/document/41335?
Die Beschäftigten der evangelischen Jugend behandeln die Daten vertraulich. Dazu sind sie verpflichtet. Die Beschäftigten kennen die Regeln über den Datenschutz. Die Daten des Teilnehmenden werden nur wie ausgemacht genutzt. Dies gilt für den Vertrag und andere Absprachen.
Die evangelische Jugend darf dem_der Teilnehmenden Informationen zuschicken. Dafür dürfen die Daten des Teilnehmenden verwendet werden. Bei unter 14-jährigen müssen die Eltern auch zustimmen.
Der Teilnehmende kann dem widersprechen. Bei unter 14-jährigen müssen die Eltern auch widersprechen. In diesem Fall werden die Daten nicht mehr verwendet. Die Daten werden gelöscht. Ansonsten gilt die Zustimmung für immer. Durch den Widerspruch darf kein Nachteil entstehen. Durch die Nicht-Zustimmung darf auch kein Nachteil entstehen. Bei Nicht-Zustimmung werden die Daten nur für die Abwicklung der Maßnahme genutzt.

Veröffentlichung von Ton-, Bild- und Textaufnahmen

Ohne Zustimmung des/r abgebildeten Person veröffentlichen wir die keine Ton-, Bild- und Textaufnahmen. Die Aufnahme darf nicht entstellend sein. Dies gilt auch bei nachträglicher Bearbeitung.
Die Veröffentlichung der Aufnahme dient der Öffentlichkeitsarbeit der evangelischen Jugend. Die Veröffentlichung findet auf verschiedenen Plattformen statt. Die Plattformen sind Zeitungen, Newsletter der evangelischen Jugend, Webseiten der evangelischen Jugend, Facebook und YouTube.
Die Plattformen regeln den Umgang mit den Daten selbst. Die Regelungen findet man unter „Datenschutz“.

Für YouTube findet man sie unter www.policies.google.com/privacy. YouTube ist Teil des Google-Konzerns.

Für Facebook findet man sie unter www.facebook.com/policy.php. Instagram ist Teil des Facebook-Konzerns.